Reglement 2017

1. Teilnahme

Am Mitteldeutschen Skating Cup (MSC) kann jeder Sportler teilnehmen, der sich in der Lage fühlt die jeweilig angebotenen Wertungsrennen zu bestreiten.

2. Wettbewerbe

2.1 Streckenrennen

Streckenrennen werden bevorzugt als Rundkurse durchgeführt, aber auch Punkt-zu-Punkt-Rennen sind möglich.
Es gibt Punkte für die Einzel- und die Mannschaftswertung.

2.2 Einzelrennen

Dieser Wettbewerb wird als Einzelzeitfahren (EZF) durchgeführt.
Es gibt nur Punkte für die Einzelwertung.

2.3 Mannschaftsrennen

Diese Wettkampfform wird als Mannschaftszeitfahren (MZF) durchgeführt.
Es gibt nur Punkte für die Mannschaftswertung.

2.3.1 Mannschaftszeitfahren

In diesem Wettbewerb können nur die gemeldete Sportler der jeweiligen Mannschaften eingesetzt werden.

3. Anmeldung

3.1 Einzelwertung

Für die Teilnahme an der Einzelwertung ist eine Anmeldung notwendig. Die Anmeldung erfolgt vor Saisonbeginn. Nachzügler können sich bis 3 Wertungsrennen vor Saisonende noch vor dem jeweiligen Lauf nachmelden.
Eine namentliche Veröffentlichung der angemeldeten Cupteilnehmer erfolgt auf der Homepage.
Die Anmeldung zu den Wertungsrennen erfolgen immer über den örtlichen Veranstalter.

3.2 Mannschaftswertung

Für die Teilnahme an der Mannschaftswertung ist eine Anmeldung erforderlich. Diese muß bis zum Beginn der Wettkampfsaison mit den Namen aller Mannschaftsmitglieder dem Cup-Veranstalter gemeldet werden.
Pro Mixed-Team können 5-10 Mitglieder, Herren und Damen gemeldet werden. Am Beginn der Saison müssen mindestens 6 Mannschaftsmitglieder für die Wertung gemeldet.
Pro Herren bzw. Frauen-Team können max 8 Mitglieder gemeldet werden. Am Beginn der Saison müssen mindestens 4 Mannschaftsmitglieder für die Wertung gemeldet.

Während der Wettkampfsaison können nachträglich 4 weitere Mitglieder nachgemeldet werden, die in der aktuellen Saison noch nicht für eine andere Mannschaft im Einsatz waren. Der Einsatz der neuen Mitglieder muß vor dem jeweiligen Wertungslauf dem Cup-Veranstalter gemeldet werden.
Es müssen nicht alle Teilnehmer im selben Verein organisiert sein.

Der Cup-Veranstalter bittet um eine einheitliche Rennbekleidung, um der Auswertung und den Zuschauern die Orientierung zu erleichtern.
Eine namentliche Veröffentlichung (und wer möchte auch graphisch) erfolgt auf der Homepage.

Bitte beachtet, dass euer Name bei der Anmeldung richtig geschrieben wird und euer Verein/Ort während der Saison nicht wechselt. Ansonsten erscheinen Eure Punkte nicht in der Rangliste.

3.3 Gebühren

3.3.1 Einzelwertung

Für die Teilnahme an dieser Wertung erhebt der Cup-Veranstalter keine Gebühr.

3.3.2 Mannschaftswertung

Für die Teilnahme an dieser Wertung ist eine Gebühr pro Mannschaft an den Cup-Veranstalter zu entrichten.
In die Wertung werden nur Mannschaften aufgenommen, die ihre Gebühr rechtzeitig entrichtet haben.

4. Durchführung

4.1 Startaufstellung

Gestartet wird aus 2 Startblöcken (Damen, Herren), die zeitversetzt oder räumlich voneinander getrennt in den Wettkampf geschickt werden. Bei kleinen Starterfeldern können Außnahmen gemacht werden.

4.2 Zeitwertung

Für die Ermittlung der Wertungen wird nur die erreichte Bruttozeit herangezogen.

5. Wertungssystem

Die Auswertungen für die Einzelwertungen erfolgt grundsätzlich getrennt für weibliche und männliche Teilnehmer.

5.1 Streichresultate

In die Wertung fließen die besten Plazierungen von 75% der Wertungsläufe ein. Einzel- und Mannschaftswertung werden getrennt voneinander bewertet. Es wird immer aufgerundet. Maximal werden 8 Wertungsläufe in die Endwertung aufgenommen.

Beispiel: Es werden 9 Rennen für die Wertung angeboten.
75% = 6,75 => 7 Wertungsrennen die in die Endwertung einfließen.

5.2 Einzelwertung

5.2.1 Gesamteinzelwertung

Punktverteilung:
Plazierung Wertungspunkte
1. Platz 70
2. Platz 65
3. Platz 60
4. Platz 57
5. Platz 56
   
60. Platz 1

Für das Finale wird die doppelte Punktezahl vergeben.

5.2.2 Altersklassenwertung

Die Wertung erfolgt in den Klassen M/WJUN, M/WHK, M/W30, M/W40, M50/W50, M60/W60, M70/W70, M75/W75.
Klasse Jahrgänge
Cadetten 02-03
Junioren 98-01
Aktive 88-97
AK30 78-87
AK40 68-77
AK50 58-67
AK60 48-57
AK70 43-47
AK75+ ....-42
Punktverteilung:
Plazierung Wertungspunkte
1. Platz 30
2. Platz 25
3. Platz 20
4. Platz 17
5. Platz 16
   
20. Platz 1

Für das Finale wird die doppelte Punktezahl vergeben.

5.3 Mannschaftswertung

5.3.1 Tageswertung

Berücksichtigt werden nur die gemeldeten Teilnehmer an der Mannschaftswertung.
Bei Mixed-Teams werden die schnellsten 3 Skater und 2 Skaterinnen einer Mannschaft im jeweiligen Wertungslauf gewertet. Die Tageswertung wird durch Summierung der Platzierungen in der Männer- und Frauengesamtwertung ermittelt.

Bei Herren bzw. Frauen-Teams werden die schnellsten 3 Skater(innen) einer Mannschaft im jeweiligen Wertungslauf gewertet. Die Tageswertung wird durch Summierung der Platzierungen ermittelt.

Erreicht kein Mannschaftsmitglied das Ziel, erhält die Mannschaft keine Punkte für die Tageswertung.

5.3.1.1 Strafpunkte

Kommen bei der Mixed-Wertung weniger als 3 Skater und 2 Skaterinnen ins Ziel werden für jeden Fehlenden "Strafpunkte" vergeben. Strafpunkte = Anzahl der Finisher (je m/w) x2
Kommen bei der Männer bzw. Frauen-Wertung weniger als 3 Skater ins Ziel werden für jeden Fehlenden "Strafpunkte" vergeben. Strafpunkte = Anzahl der Finisher (je m/w) x2

5.3.1.2 Punktgleichstand

Bei Punktgleichstand in der Tageswertung entscheidet:
1. Vorgabe von 3+2 im Ziel erfüllt
2. Addition der Plazierung des 1.Skaters und 1.Skaterin
3. Addition der Plazierung des 2.Skaters und 2.Skaterin

5.3.2 Gesamtwertung

Aus der Tageswertung wird die Punktzahl für die Gesamtwertung ermittelt:
Platzierung Wertungspunkte
1. Platz 70
2. Platz 60
3. Platz 50
4. Platz 40
5. Platz 35
   
10. Platz 10
Sollten sich mehr als 10 Mannschaften zusammenfinden, dann wird die Wertung angepaßt, so dass jede Mannschaft mindestens 10 Punkte erhält.

5.4 Endstand

5.4.1 Einzelwertung

Sieger ist am Saisonende, wer die höchste Gesamtpunktzahl erreicht hat. Bei Punktgleichheit entscheidet das Tagesergebnis des letzten Rennens.

5.4.2 Mannschaftswertung

Sieger ist am Saisonende die Mannschaft, welche die höchste Gesamtpunktzahl erreicht hat. Bei Punktgleichheit entscheidet das Ergebnis des letzten Rennens.

6. Siegerehrung

6.1 Einzelwertung

Geehrt werden die 3 erstplatzierten Skater/Skaterinnen in der Gesamtwertung und den einzelnen Altersklassen. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme bei 3 Wertungsrennen. Jeder Teilnehmer, der Wertungspunkte erreicht hat, kann am Saisonende eine Urkunde im PDF-Format auf der Homepage abrufen.

6.2 Mannschaftswertung

In der Mannschaftswertung werden die ersten 3 Mannschaften geehrt.
© Mitteldeutscher Skating Cup 2004 - 2017